tongariro crossing

hab ichs also doch noch gemacht! das tongariro crossing! 19,4km, was an sich ja nich so schlimm sind, nur erstrecken die sich ueber unheimlich viele hoehenmeter! *schmerz*

heute morgen um 5.20 h aufgestanden, um den shuttel um 6h zu nehmen und mich und 7h morgens auf zur bergerklimmung gemacht! haben das crossing in einer absoluten spitzen zeit von 5 stunden und 55 minuten hinter uns gebracht. normalerweise rechnet man mit 7 bis 8 stunden. tja dummerweise musste wir dadurch dann halt noch 2 stunden auf den shuttle zurueck warten. die fuehlten sich aber an wie nix, nach dieser wanderung^^... bin mit nem sehr netten irischen paaerchen (mist, diese tastaturen ohne "ae"!) gelaufen, die auch bei mir im hostel wohnen.

wander-boots hatte ich mir geliehen, was dadurch, dass meine fuesse nich an diese schuhe gewoehnt waren und diese schuhe nicht an meine fuesse, dazu gefuehrt hat, dass ich jetzt 4 blasen am fuss habe und kaum auftreten kann! ausserdem kuedigt sich ein ordentlicher muskelkater in po, waden und schultern an!^^

aaaber was soll ich sagen, das wars wert! war total schoen da oben. zwar etwas bewoelkt, aber es ist trocken geblieben und nicht ueberaus kalt geworden! ich bin also gluecklich und zufrieden und werde mir jetzt gleich erstmal trotz hier unten herrschender hitze einen tee machen und kekse mampfen!

12.2.11 04:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen