eine sorge weniger^^

bin meine auto losgeworden. musste zwar wie erwartet ordentlich im preis runtergehen, aber im vergleich zu dem, fuer was die dinger teilweise auf trade-me (sowas wie ebay) weggehen, kann ich echt noch zufrieden sein. und hauptsache ich muss mir darum keinen kopp mehr machen

morgen werde ich wahrscheinlich nochmal einen tages-trip nach piha machen. ansonsten werde ich wahrscheinlich noch in den zoo gehen und eine theater karte fuer das auckland arts festival hab ich ja auch noch da abgesehen davon voraussichtlich wenig bis gar nichts mehr passieren wird, schliesse ich jetzt hiermit mal das blog-schreiben ab!^^

man sieht sich in nicht allzu langer zeit dann in deutschland

bis dann!

2 Kommentare 2.3.11 01:56, kommentieren

Werbung


back in auckland

das rumreisen ist nun ofiziell beendet. befinde mich jetzt wieder in auckland und hab nicht wirklich was zu tun, ausser zu versuchen mein auto loszuwerden, was sich anscheinend als schwieriger gestaltet, als erhofft, weil nunmal im mom viele leute das land verlassen, da ja nun herbst wird. na super -.- werde also damit leben muessen, dass ich es fuer einiges weniger verkaufen muss, als ichs gekauft habe. naja das leben ist hart^^

ansonsten befinde ich mich in einem sehr schoenen hostel im stil einer villa aus dem 19. jhd, da kann ichs ganz gut ne weile aushalten denke ich mal schauen, wie ich mir noch so die zeit vertreiben kann...

24.2.11 22:51, kommentieren

ganz im norden

befinde mich also immer noch in paihia und geniesse jetzt noch etwas den strand und die ruhe vor dem auckland-sturm ...

habe vorgestern einen boots-cruise hier durch die bay of islands gemacht, sehr gemuetlich und haben auch wieder delfine gesehen made my day

gestern dann die tour zum noerdlichsten zipfel, nach cape reinga gemacht, was fuer die maori ein total spiritueller ort ist und auch sehr schoen da! ausserdem einen kauri-baum umarmt, was angeblich total energie geben soll... naja hat bei mir eher so medium gewirkt :D und sandboarding haben wir gemacht, also auf nem brett liegend ne riesen sandduehne runterrutschen, ganz spassig das mal gemacht zu haben, aber da hoch zu laufen war soo anstrengend:D ... langsam geht mir wirklich der speicherpaltz auf meiner kamera aus, aber ich geh mal nich davon aus, dass ich in auckland noch so viele bilder machen werde, insofern muesste es eig sehr gut hinkommen

whoop whoop!

20.2.11 23:31, kommentieren

the far north

so liebe leute, da war ich doch glatt vorgestern mal auf nz's einzigem aktiven marinen vulkan spazieren^^ ... war richtig interessant, hat aber natuerlich etwas nach schwefel gemueffelt und teilweise mussten wir gasmasken tragen Oo ... und auf der boots tour dahin haben wir delfine gesehen ... vooooll toll! hat klein leo sich gefreut^^

gestern bin ich dann weiter nach hahei und hab mir da die cathedral cove angeschaut. ein magischer ort! und die ersten paar minuten war ich da ganz alleine herrlich! ich hab gehoert man koenne da auch heiraten. na das waer doch mal was :D

nach uebernachtung in dem wohl schaebbigsten hostel, in dem ich bis jetzt war, bin ich dann heute nach paihia (bay of islands, ziemlich weit im norden) gefahren. ist mir alles sehr sympathisch hier! werd hier jetzt nochmal was laenger bleiben^^ 

16.2.11 04:51, kommentieren

tongariro crossing

hab ichs also doch noch gemacht! das tongariro crossing! 19,4km, was an sich ja nich so schlimm sind, nur erstrecken die sich ueber unheimlich viele hoehenmeter! *schmerz*

heute morgen um 5.20 h aufgestanden, um den shuttel um 6h zu nehmen und mich und 7h morgens auf zur bergerklimmung gemacht! haben das crossing in einer absoluten spitzen zeit von 5 stunden und 55 minuten hinter uns gebracht. normalerweise rechnet man mit 7 bis 8 stunden. tja dummerweise musste wir dadurch dann halt noch 2 stunden auf den shuttle zurueck warten. die fuehlten sich aber an wie nix, nach dieser wanderung^^... bin mit nem sehr netten irischen paaerchen (mist, diese tastaturen ohne "ae"!) gelaufen, die auch bei mir im hostel wohnen.

wander-boots hatte ich mir geliehen, was dadurch, dass meine fuesse nich an diese schuhe gewoehnt waren und diese schuhe nicht an meine fuesse, dazu gefuehrt hat, dass ich jetzt 4 blasen am fuss habe und kaum auftreten kann! ausserdem kuedigt sich ein ordentlicher muskelkater in po, waden und schultern an!^^

aaaber was soll ich sagen, das wars wert! war total schoen da oben. zwar etwas bewoelkt, aber es ist trocken geblieben und nicht ueberaus kalt geworden! ich bin also gluecklich und zufrieden und werde mir jetzt gleich erstmal trotz hier unten herrschender hitze einen tee machen und kekse mampfen!

12.2.11 04:37, kommentieren

rotorua

nun also in rotorua angekommen und mir schon die ersten thermalen schwefel landschaften angeguckt! sehr cool und mueffelt auch gar nicht soo schlimm, wie ichs mir vorgestellt hab rotorua gefaellt mir sehr gut, viel besser als taupo, was finden die alle an taupo?! ... naja geschmackssache^^

heute abend werde ich mir dann mal so eine maori performance plus concert anschauen und mich wahrscheinlich als uebertriebenster touri fuehlen, aber das bin ich ja im moment quasi auch^^ ...

am 11ten fahr ich dann vermutlich nochmal runter nach turangi, um doch noch das tongariro crossing zu machen! die wettervorhersage sieht naemlich bis jetzt gut aus, werde das die naechsten tage dann noch weiter verfolgen...

der sonnenbrand, den ich mir vorgestern geholt hab, tut meeega weh, musste auf dem ruecken schlafen, weil alles andere schmerzte :D ... naja selber schuld, wenn ich vergesse mich einzucremen...

holadiho! 

7.2.11 22:52, kommentieren

skydive!

sooo heute hab ich mich dann mal aus einem flugzeug gestuerzt! war witzig und ein suuuper schoener blick von da oben! lake taupo ist voll schoen^^ ... war gar nicht mal so sonderlich aufregend, denn eig hat der instructor (meiner hiess steve und schien sehr souveraen ) ja alles fuer einen gemacht... also alles easy. wuerd ich sofort wieder machen, ist halt nur auch nich so ganz billig. wobei taupo schon so ziemlich der billigste ort ist, um das zu machen... hinzu kamen natuerlich noch die kosten fuer fotos und video, musste einfach sein^^ vollkommen herrlich das video! ich durfte mir die hintergrundmusik selber aussuchen sehr cool ... und das flugzeug war pink! und ich wurde von denen mit ner limo von meinem hostel aus abgeholt^^ ,,,, ne, wat schoen!  

ansonsten bin ich heute auf dem markt gewesen und an der lakefront lang geschlaendert. morgen mach ich mal eine kleine bootstour auf dem see und lauf mal zu den huka-falls... und dann uebermorgen auch schon weiter nach rotorua

5.2.11 06:50, kommentieren